Logo EKHN Stiftung
Logo Evangelische Akademie

Campus + Conference

ichduwir.

10.-11.02.2023

Frankfurt am Main

Wer bist du? Und warum? Bist du immer gleich oder gibt es mehrere von dir? Hier geht es um Identität – darum, wie fix oder veränderbar sie ist, wie sie entsteht und wovon sie abhängt. Wir laden interessierte Schüler*innen ein, zwei Tage lang individuelle und kollektive Identitäten in den Blick zu nehmen. Am Freitag setzen sie sich in Workshops und Impulsen damit auseinander, woher das Ich kommt, wodurch ein Wir entsteht und was das mit dem großen Miteinander zu tun hat. Am Samstag treten die Jugendlichen mit Expertinnen und Referenten unterschiedlicher Disziplinen im Rahmen einer öffentlichen Konferenz ins Gespräch.

Teilnahme, Übernachtung und
Verpflegung sind kostenlos

Campus Für Jugendliche
Freitag 10.02.2023

Freitag 10. Februar

10:30

Begrüßung, Kennenlernen

Evangelische Akademie, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

11:00

Soziopod

mit Prof. Dr. Nils Köbel,
Katholische Hochschule Mainz,
und Patrick Breitenbach,
Mediendesigner, Blogger und Publizist

Nils und Patrick führen in das Thema individuelle Identität ein und öffnen im Anschluss den Raum für Diskussion nach dem Fishbowl-Prinzip.

13:00

Mittagessen

14:00

Impuls

„Kollektive Identitäten: Unmöglich und notwendig“

mit PD Dr. Heike Delitz,
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

15:30

Fünf Workshops zur Auswahl

WS 1: Identität deutsch.

Ost | West | Einheit? – Deutsch-Deutsche Identität(en) in der Nachwendegeneration

mit Dr. Daniel Kubiak,
Humboldt-Universität Berlin 

WS 2: Identität divers.

Zwischen Zugehörigkeit und Zuschreibung

mit Hannah Wahmes,
Gesicht zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V. Berlin

Was gehört zu mir? Wer bin ich eigentlich und wer möchte ich werden? Im Workshop Identität und Diversität geht es um dich und deine Identität. Darüber hinaus wollen wir mit interaktiven Methoden herausfinden, was uns als Gruppe ausmacht und wie wir uns verantwortungsvoll in die Gesellschaft einbringen können.

WS 3: Identität lokal.

„Nur ‘n bisschen chillen?! Geographien meiner Identität(en)“

mit Dr. des. Yağmur Mengilli,
Goethe-Universität Frankfurt

Ich chille, also bin ich. Aber mit wem chillt ihr eigentlich und wo?
Gemeinsam wollen wir in diesem Workshop über das Chillen und damit verbundene Fragen nach Freundschaft, Orten, Räumen und auch Identitäten nachdenken.

WS 4: Identität virtuell.

Geschlechterrollen durchgespielt

mit Stephan Schölzel,
Medienpädagoge

In digitalen Spielen finden sich viele bunte Pixel. Aber wie bunt sind die Welten die man besucht wirklich? Findet ihr euch da wieder? Was würdet ihr euch von Charakteren in digitalen Spielen wünschen

WS 5: Identität poetisch.

Schreib es auf und sag es laut!

mit Dalibor Markovic,
Autor und Dichter

Literatur ist langweilig? Ganz sicher nicht mit uns! Du schreibst Geschichten oder Gedichte? Dann bist Du im Poetry Slam Workshop genau richtig! Gemeinsam werden wir versuchen, Deinen ganz eigenen poetischen Ton zu finden und die Performance Deines Textes vor Publikum zu erarbeiten. Kurz gesagt: Dein Text, Deine Stimme, Dein Mikro!!!

18:00

Abendessen und Filmabend

Ev. Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt

21:00

Übernachtung

Haus der Jugend, Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt am Main

Campus Für Jugendliche
Samstag 11.02.2023

Samstag 11. Februar

09:30

Fortsetzung der Workshops

Vorbereitung der Kurzpräsentation für die Konfernez

12:00

Mittagessen

Conference Für Interessierte
Samstag 11.02.2023

Samstag 11. Februar

13:00

Begrüssung Öffentlicher Teil

Eltern, Lehrkräfte und Interessierte sind herzlich eingeladen

MODERATION
Aisha Camara, freie Kommunikationsberaterin

13:15

Impuls

Post-Identität: Was nach den Debatten kommt

Lena Gorelik,
Journalistin und Autorin

13:15

Impuls

Das Individuum als Welt. Für eine Politik der Imagination

Jörg Scheller,
Professor für Kunstgeschichte an der Züricher Hochschule der Künste, Journalist, Autor, Musiker, zertifizierter Fitnesstrainer

13:15

Impuls

Wie glücklich macht Identität? Über Alternativen zu einer Sache, die angeblich alle brauchen und mit der nie jemand zufrieden ist.

Dr. Mark Terkessidis,
Migrationsforscher, Psychologe, Philosoph und freier Autor

15:15

Vom Ich zum Wir. Wie entsteht Gemeinschaft?



Jörg Scheller,
Professor für Kunstgeschichte an der Zürcher Hochschule der Künste, Journalist, Autor, Musiker, zertifizierter Fitnesstrainer

Miriam Zeleke,
Beauftragte für Kinder- und Jugendrechte des Landes Hessen

Hasnain Kazim,
Journalist und Autor

Zwischendurch

Junge Gedanken zum Thema Identität

Zwischendurch gibt es für die Jugendlichen Gelegenheit, die Arbeitsergebnisse aus den Workshops in Form von Kurzpräsentationen einzubringen.

17:00

Ende

Anmeldung

Veranstaltungsort
Ev. Akademie – Römerberg 9
60311 Frankfurt am Main

Campus +
Conference

erforderlich bis 8.dezember 2022

Die Teilnahme, Übernachtung und Verpflegung sind kostenfrei. Zugelassen werden junge Menschen ab 16. bis 25 Jahre. Die Plätze sind begrenzt. Sichert euch schnell die Teilnahme!

Conference

 

Am Samstag treten die Jugendlichen mit interessanten Persönlichkeiten im Rahmen einer öffentlichen Konferenz ins Gespräch. Hierzu laden wir alle Interessierten herzlich ein!